LibreOffice 4.0 freigegeben

8. Februar 2013, 16:39
    image

    Ein halbes Jahr nach der Version 3.

    Ein halbes Jahr nach der Version 3.6 ist nun Libreoffice 4.0 veröffentlicht worden. Optisch hat sich an der Bürosuite zwar fast nichts verändert, jedoch kann sich die Liste der Neuerungen sehen lassen. Verbessert wurde unter anderem die Unterstützung für Formate von Fremdanbietern und die Im- und Exportfunktionen. (lvb)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Der Zürcher Kantonsrat arbeitet mit CMI

    Der Rat bereitet seine wöchentliche Sitzung mit CMI vor und wickelt sie zeitgemäss digital ab. Da die Sitzungen wegen Umbauarbeiten im Rathaus in ein Provisorium ausweichen müssen, punktet die digitale Sitzungslösung durch das Minimum an nötiger Infrastruktur zusätzlich.

    image

    Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

    Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

    publiziert am 7.2.2023
    image

    Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

    Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

    publiziert am 7.2.2023
    image

    Erstaunliches Wachstum für Bechtle

    Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

    publiziert am 7.2.2023