Lidl wegen Digicam-Lockvogelwerbung verklagt

28. Juni 2005, 16:53
    image

    Die Discounterkette Lidl – deren bevorstehender Schweizer Markteintritt auch die Gemüter der Retailerszene hierzulande bewegt – ist von der deutschen "Verbraucherzentrale Bundesverband" (vzbv) wegen verbotener Lockvogelwerbung verklagt worden.

    Die Discounterkette Lidl – deren bevorstehender Schweizer Markteintritt auch die Gemüter der Retailerszene hierzulande bewegt – ist von der deutschen "Verbraucherzentrale Bundesverband" (vzbv) wegen verbotener Lockvogelwerbung verklagt worden. Lidl hatte in ganz Deutschland für eine Digitalkamera, eine Samsung "Digimax A6" für 199 Euro, geworben.
    Lidl-Kunden hatten sich darauf bei der Verbraucherzentrale beklagt, dass die Kamera in mehreren Filialen zum Teil schon wenige Minuten nach Ladenöffnung nicht mehr erhältlich gewesen seien. Der vzbv wirft Lidl nun vor, die Kunden in irreführender Weise in die Läden gelockt zuhaben, was gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb verstosse.
    In Deutschland schreibt gemäss vzbv das Gesetz vor, dass Sonderverkaufsartikel mindestens zwei Tage vorrätig sein müssen. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die Chipindustrie ist im freien Fall

    Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

    publiziert am 30.1.2023
    image

    EU und USA wollen Zusammenarbeit bei KI intensivieren

    Eine Vereinbarung wurde unterzeichnet. Auch im Bereich der KI-Forschung soll verstärkt kooperiert werden.

    publiziert am 30.1.2023
    image

    Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

    Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

    publiziert am 30.1.2023
    image

    Edtech-Startup Evulpo nimmt 7,7 Millionen Franken ein

    Das Schweizer Startup hat an einer Finanzierungsrunde neues Geld gesammelt. Damit soll die E-Learning-Plattform über Europa hinaus wachsen.

    publiziert am 30.1.2023