Linux Solutions Group expandiert in die Schweiz

19. Mai 2005, 14:08
  • technologien
  • linux
image

Netzwerk für Open-Source-Firmen

Netzwerk für Open-Source-Firmen
Dieses Frühjahr gründeten eine Reihe von Firmen und Bildungsinstitutionen in Süddeutschland die LiSoG e.V. (Linux Solutions Group). Die Gruppe will nach dem Vorbild der bekannten OSDL (Open Source Development Labs) branchen- und technologieorientierte Lösungsszenarien (z.B. CRM-Systeme) erarbeiten und das Geschäften in der Linux-Welt erleichtern.
Zu den Gründungsmitgliedern gehören neben vielen kleineren Firmen auch Schwergewichte wie IBM, Novell, SBS, Wilken und mySQL sowie Institutionen wie die Universitäten von Mannheim und Augsburg. Die LiSoG richtet sich an den ganzen deutschsprachigen Raum.
Neu gibt es mit der Berner Delicate GmbH und der Zürcher Integratio GmbH auch Ansprechpartner für die LiSoG in der Schweiz. Andreas Halter von der Delicate sagt, die LiSoG entspreche einem klaren Bedürfnis. "Ich habe bei verschiedenen Veranstaltungen und Vorträgen festgestellt, dass das Mangement von potentiellen Open-Source-Anwendern definierte Anlaufstellen haben möchte. Die LiSoG kann solche bieten."
Das Linux-Netzwerk erarbeitet gemäss Halter pro Jahr Lösungs-Sets für je ein Themengebiet. Im Zentrum des Interesses stehen zur Zeit linux-basierende Desktop-Umgebungen (OpenOffice) und Thin-Client-Umgebungen unter Linux. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1