Littlebit holt Nussbaumer von Wyscha

28. Januar 2008, 15:34
  • people & jobs
  • alltron
image

Philipp Nussbaumer hat den Wechsel von Wyscha zu Alltron nicht mitgemacht.

Philipp Nussbaumer hat den Wechsel von Wyscha zu Alltron nicht mitgemacht. Der 31-Jährige war sieben Jahre beim Brugger Distributor tätig gewesen, zuletzt als Purchasing Director und Mitglied der Geschäftsleitung. Nach dem Kauf von Wyscha durch Alltron vor drei Monaten wechselte er stattdessen zum Hünenberger Komponentendisti und Assemblierer Littlebit Technology. Dies bestätigt Littelbit-Sprecherin Luzia Krieger gegenüber inside-channels.ch.
Bei Littlebit hat Nussbaumer per 1. Januar 2008 die neue Funktion des Business Development Managers übernommen. Vor seiner Karriere bei Wyscha war Nussbaumer übrigens bei der Karma Components tätig gewesen. Zwei Jahre nach seinem Weggang dort hat Littlebit im November 2002 die Aktiven und die Belegschaft übernommen und führt seither deren Distributionsgeschäft mit PC-Komponenten und Peripherie-Produkten als zweiten Business-Bereich weiter. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022