Littlebit lanciert neue Mini-PCs

27. Februar 2014 um 16:40
  • channel
  • littlebit
image

Littlebit Technology hat zwei neue Mini-PCs seiner axxiv-Familie lanciert.

Littlebit Technology hat zwei neue Mini-PCs seiner axxiv-Familie lanciert. Die neuen Geräte sind mit Intel-CPUs der neusten Generation ausgerüstet. Während der FIN NUC DQM8700 als Basis-Ausführung mit einem Intel Core i3 Prozessor mit HD Graphics 4400 ausgestattet ist, verfügt der FIN NUC DQM8701 als leistungsfähigere Variante über einen i5 Prozessor mit HD Graphics 5000. Beide Systeme bewältigen laut Littlebit Full-HD-Ausgabe auf bis zu zwei Bildschirmen. Die beiden Mini-PCs sind zudem mit flash basierten Solid-State-Laufwerken ausrüsten, die für einen schnellen Start und Tempo bei gängigen Office-Anwendungen sorgen sollen. Die Kapazität ist wählbar und reicht bis zu einem Terabyte.
Die individuell ausstattbaren Mini-PCs können laut Littlebit als PCs für zu Hause eingesetzt werden, oder auch als Steuersystem für Digital-Signage-Lösungen. Die Preise beginnen bei knapp 650 Franken für das Modell DQM8700 und 760 Franken für das DQM8701. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel soll komplett aufgeteilt werden

Das Fabrikationsbusiness wird organisatorisch und rechtlich vom Intel-Produkte-Teil getrennt.

publiziert am 23.2.2024
image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Übernahme von Crealogix ist abgeschlossen

Das britische Unternehmen Vencora besitzt jetzt 99% der Anteile des Schweizer Softwareanbieters.

publiziert am 22.2.2024