Littlebit reitet auf Erfolgswelle

17. Februar 2014, 14:55
  • littlebit
  • geschäftszahlen
  • service
  • storage
image

Umsatz und Gewinn gesteigert. Auch für 2014 wird ein weiteres starkes Wachstum erwartet.

Umsatz und Gewinn gesteigert. Auch für 2014 wird ein weiteres starkes Wachstum erwartet.
Der Hünenberger IT-Distributor und Computerhersteller Littlebit Technology hat erneut ein erfolgreiches Jahr abgeschlossen. Die drei Landesgesellschaften haben einen Gruppenumsatz von 230,3 Millionen Franken erzielt, was einem Wachstum von 25 Prozent entspricht, teilt das Unternehmen mit. Auch die Ertragsziele seien deutlich übertroffen worden. Genaue Gewinnzahlen nennt Littlebit aber nicht.
Die Schweizer Niederlassung habe Umsatz- und Ertragsziele weit übertroffen und damit zum guten Gruppen-Ergebnis beigetragen, erklärt der Disti. In Deutschland habe man mit Speicherprodukten ein überdurchschnittliches Wachstum erreicht. In Österreich stagniert Littlebit hingegen. Der IT-Markt in Österreich habe sich im vergangenen Jahr "sehr turbulent gezeigt" und einige relevante Marktteilnehmer seien in ernsthafte Schwierigkeiten geraten, erklärt Littlebit. Trotzdem konnte die österreichische Tochtergesellschaft ihren Umsatz auf dem Level des Vorjahres halten.
Unter der Federführung von André Niederberger habe man das Engagement in vertikalen Märkten weiterentwickelt, so Littlebit. Für das laufenden Jahr erwartet das Unternehmen eine weitere Umsatzsteigerung von über 20 Prozent. Auf der Agenda stehe der Ausbau des Dienstleistungs-Geschäft.
Zudem gibt es bei Littlebit auch zwei neue Gesichter: Natalie Kremer hat per Anfang Jahr die Position des COO übernommen und wurde in die Geschäftsleitung berufen. Als Vertriebsleiter konnte die deutsche Tochtergesellschaft Peter Nöttel gewinnen. Es handle sich in beiden Fällen um neu geschaffene Positionen, heisst es auf Anfrage. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022