Littlebit übergibt LED-Geschäft an Punto Luce

5. November 2014, 15:38
  • channel
  • littlebit
image

Der Hünenberger Distributor Littlebit hat seinen kleinen Geschäftsbereich "LED Lighting" an die Punto Luce übergeben.

Der Hünenberger Distributor Littlebit hat seinen kleinen Geschäftsbereich "LED Lighting" an die Punto Luce übergeben. Der Bereich gehörte zu Littlebits IT-Services-Tochter, deren CEO, Alessandro Micera, nun Mitglied im Verwaltungsrat der in Rapperswilen ansässigen Punto Luce wird. Die zu 100 Prozent auf LED-Beleuchtung fokussierte Spezialistin will das Geschäftsfeld nun noch gezielter und konsequenter weiterentwickeln, wie es in einer Mitteilung heisst. Betroffen von dem Verkauf ist ein Mitarbeiter, der künftig innerhalb von Littlebit eine neue Aufgabe übernimmt, wie die Hünenberger gegenüber inside-channels.ch erklärten. Zum Preis wollten sie keine Angaben machen. Der Fokus dieses Littlebit-Bereichs lag auf der Konzeption von LED-Umrüstungen von Tennis- und Sporthallen, Ausstellungsräumen, Tiefgaragen sowie Produktions- und Lagerhallen. Micera soll bei Punto Luce die noch laufenden Projekte abschliessen und die Firma in der Übergangsphase beraten. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023