Littlebit verlässt Concerto

21. Juni 2012, 12:40
  • proseller
  • littlebit
  • distributor
image

Doch Concerto kann die Zahl der angeschlossenen Distis weiter erhöhen.

Doch Concerto kann die Zahl der angeschlossenen Distis weiter erhöhen.
Der Hünenberger Komponenten-Distributor und PC-Hersteller Littlebit Technology hat sich entschieden, per sofort nicht mehr in der Channel-Vergleichsplattform Concerto präsent zu sein. Wie Littlebit in einer Medienmitteilung schreibt, sei der Ausstieg eine Konsequenz der "kontinuierlichen Angebots-Ausrichtung auf gesamtheitliche Business-Computing-Lösungen". Für diesen Vertriebsansatz spielen Vergleichsplattformen wie Concerto eine untergeordnete Rolle, meint Littlebit. Das Unternehmen setzt darum künftig auf die eigene, neu entwickelte E-Commerce-Plattform.
Littlebit verkauft nach eigenen Angaben schon heute erfolgreich Artikel ohne Concerto und andere Preisvergleichsplattformen. Offenbar bestellte jeweils nur eine kleine Zahl der rund tausend Littlebit-Kunden über Concerto. Ausserdem assembliert und verkauft Littlebit eigene Rechner unter der Marke Axxiv: Hier macht eine Vergleichsplattform keinen Sinn.
Beim Concerto-Betreiber ProSeller wird man den Weggang wahrscheinlich gut wegstecken können. Wie Geschäftsführer Alfred Rossi zu inside-channels.ch sagt, seien allein in diesem Jahr sechs neue Distis hinzugekommen, weitere seien in der Pipeline. Mittlerweile sind rund 70 Distributoren bei Concerto mit dabei. (mim)
(Interessenbindung: ProSeller ist Partner unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Infinigate schnappt sich Exklusiv-Distribution für Cybereason

Die Partnerschaft zwischen dem US-Security-Anbieter und dem VAD gilt für ganz Europa.

publiziert am 15.9.2022
image

COO Jürg Lys verlässt Zibris

Nach 2 Jahren hat Lys bei Zibris gekündigt. Die COO-Stelle besetzt der Distributor vorerst nicht mehr.

publiziert am 8.9.2022
image

Ebertlang übernimmt Innosoft

Die Übernahme des schwedischen MSP-Spezialisten soll dem deutschen VAD den skandinavischen Markt öffnen. Aber auch im DACH-Raum soll das Angebot erweitert werden.

publiziert am 7.9.2022