Littlebit vertreibt weitere Videoüberwachungslösungen

25. März 2015, 13:13
  • littlebit
  • distributor
image

Littlebit Technology hat sein Portfolio im Bereich von Videoüberwachungslösungen erweitert.

Littlebit Technology hat sein Portfolio im Bereich von Videoüberwachungslösungen erweitert. Der IT-Distributor hat sich die Vertriebsrechte der Produktlinien von Acti und Trendnet für den gesamten deutschsprachigen Raum gesichert. Acti hat IP-Kameras, Videomanagement-Software und Video-Analyse-Tools im Angebot, die unter anderem Zutrittskontrollen, POS-Einbindung oder Digital-Signage-Integration ermöglichen. Trendnet wiederum entwickelt Netzwerkhardware für den geschäftlichen wie auch den privaten Einsatz. Das Sortiment umfasst IP-Kameralösungen für Anforderungen wie Nachtaufnahmen, Wetterfestigkeit, Fernüberwachung über Internet oder Power over Ethernet. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023
image

ADN Group steigert Jahresumsatz auf 700 Millionen Euro

Der IT-Distributor knackte 2022 zum ersten Mal die 700-Millionen-Marke. Das sind 100 Millionen Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

publiziert am 4.1.2023