Littlebit zügelt sein Zentral­lager und verdoppelt die Lager­fläche

6. Juli 2021 um 13:37
  • channel
  • distributor
  • littlebit
image

Der DACH-Raum soll nun effizienter mit grossen Volumen beliefert werden können, verspricht sich der Distributor.

Der Schweizer Disti Littlebit hat ein neues Zentrallager bezogen und damit seine Kapazitäten verdoppelt. Man habe den Standort gewechselt, weil das Unternehmen zunehmende wachse, teilt das Unternehmen mit. Der neue Standort liegt im deutschen Alzenau, ein nordbayrisches Städtchen in der Nähe von Frankfurt. Dort ist seit Anfang Juli auch die deutsche Niederlassung von Littlebit beheimatet.
Der Distributor verfügt nun über eine Lagerfläche von 7000 Quadratmetern, auch sollen die Logistikprozesse verbessert worden sein. Der neue Ort liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens und der Autobahn A45. Im Resultat will der Disti die wachsenden Warenvolumina für den DACH-Raum und die Benelux-Region effizienter bedienen können, wie er mitteilt.
Littlebit ist auf den Vertrieb von IT-Komponenten und Peripherie spezialisiert. Der Disti unterhält Niederlassungen in Alzenau, Paderborn, Wien und Utrecht.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024