Löwenfels wächst

12. April 2012, 14:10
  • politik & wirtschaft
  • luzern
  • wachstum
image

Das Luzerner Software-Unternehmen Löwenfels zieht per 14.

Das Luzerner Software-Unternehmen Löwenfels zieht per 14. April in grössere Räumlichkeiten, bleibt aber der Stadt Luzern erhalten. Der Grund für den Umzug ist das firmeninterne Wachstum: Zurzeit sind 35 MitarbeiterInnen beschäftigt - weitere sollen folgen. Thomas Uhlmann, Geschäftsleiter von Löwenfels, erklärt gegenüber inside-channels.ch, dass das Unternehmen sieben neue Mitarbeitende seit September 2011 zählt und bis Mitte 2012 noch weitere fünf Stellen schaffen will.
Bis Löwenfels wieder umziehen muss, haben sie in ihren neuen Räumen Potenzial bis rund 50 Arbeitsplätze. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022