Logitech kauft im Gaming-Bereich zu

16. September 2016, 09:21
  • channel
  • logitech
  • übernahme
image

Der Peripheriegerätehersteller Logitech baut sein Portfolio im Gaming-Bereich aus.

Der Peripheriegerätehersteller Logitech baut sein Portfolio im Gaming-Bereich aus. Die Waadtländer Firma kauft dem US-Hersteller Mad Catz Interactive die Marke Saitek für 13 Millionen Dollar in bar ab. Der Kauf tritt per Ende des Geschäftsjahres in Kraft, so eine Mitteilung. Es seien "sehr spannende" Zeiten für die Spielindustrie. Im Quartal zwischen April und Juni hatte das Unternehmen beim Umsatz im Gaming-Zubehör um 29 Prozent zugelegt. Zum Saitek-Portfolio gehören gehören unter anderem Mäuse und Tastaturen sowie Joysticks und Pedale für Flugsimulatoren. (kjo/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022