Logitech reorganisiert Telefonie-Sales

24. November 2005, 08:46
  • people & jobs
  • logitech
image

Logitech reagiert auf die steigende Nachfrage nach Bluetooth-Headsets für Handys mit einem Umbau seiner Verkaufsorganisation.

Logitech reagiert auf die steigende Nachfrage nach Bluetooth-Headsets für Handys mit einem Umbau seiner Verkaufsorganisation. Damit soll die Präsenz von Logitech im Markt für Mobilfunk-Zubehör erhöht werden.
Konkret hat Logitech seine europäische Verkaufsmannschaft für Handy-Zubehör neu in drei Regionen aufgeteilt, Nord- und Südeuropa sowie die Region DACH mit der Schweiz, Deutschland und Österreich. Area Sales Manager Telephonie für die DACH-Region ist nun Christian Sardar. Sardar ist seit 2001 bei Logitech war bisher für die Betreuung von Mailorder-Kunden wie Misco, Micro Warehouse und Office Depot sowie für Retailer wie Atelco und Conrad zuständig. Vor seinem Eintritt bei Logitech arbeitete er in der IT-Abteilung der Schweizer Rück. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022