Logotex ist konkurs

27. November 2012, 16:31
    image

    Ein massiver Umsatzrückgang im Stammgeschäft hat den Zürcher VAR in die Knie gezwungen.

    Ein massiver Umsatzrückgang im Stammgeschäft hat den Zürcher VAR in die Knie gezwungen.
    Der auf KMU spezialisierte Zürcher Value Added Reseller und IT-Dienstleister Logotex hat das Handtuch geworfen. Am 5. November hat das Bezirksgericht Zürich den Konkurs eröffnet. Das vor ziemlich genau 26 Jahren gegründete Unternehmen beschäftigte noch Mitte 2010 über 35 Mitarbeitende und hatte neben dem Hauptsitz in Zürich Niederlassungen in Bern-Bümpliz und Villmergen.
    Leider gelang es uns heute nicht, den Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsidenten Markus Ming für einen persönlichen Kommentar zu kontaktieren. In einer auf den 13. November datierten Mitteilung an Geschäftspartner beschreibt Logotex allerdings die Gründe für den Untergang. Demnach setzte schon Anfang 2011 ein massiver Umsatzrückgang in den Stammgeschäften Infrastruktur und Logistik ein. Zwar habe man frühzeitig versucht, neue Standbeine in den Bereichen IT-Beratung und -Handel aufzubauen. Den Ertragsrückgang im Stammgeschäft habe man aber damit nur teilweise kompensieren können.
    Die so enstandenen Verluste hätten mit der Zeit die früher aufgebaute Substanz des Unternehmens aufgebraucht, so dass Logotex seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr habe nachkommen können.
    Rettungsversuche gescheitert
    Der Verwaltungsrat, so Logotex weiter, habe in den letzten Monaten alles versucht, um Partner für Kooperationen oder auch allfällige Käufer für Assets zu finden, um den für einen Turnaround notwendigen finanziellen Schnauf zu erhalten. Leider hätte aber keine dieser Verhandlungen zu einem Ergebnis geführt. Nachdem alle Versuche gescheitert waren, entschied sich der Verwaltungsrat dazu, eine Insolvenzerklärung abzugeben und beim Konkursrichter die Auflösung der Gesellschaft zu beantragen.
    Wie es nun genau weitergehe, hänge vom Konkursrichter ab. Man werde aber alles versuchen, um allfällige Verluste für Geschäftspartner so gering wie möglich zu halten. (Hans Jörg Maron)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

    Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

    Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

    "HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

    publiziert am 23.9.2022