Lohnstreit bei T-Systems Deutschland beigelegt - 2,5 % Erhöhung

3. März 2010, 13:33
  • cloud
  • t-systems
  • deutschland
  • gewerkschaft
image

Der --/frontend/insideit?&site=ii&_d=_article&news.

Der Anfang Jahr losgegangene Streit der Tarifkonflikt bei T-Systems beigelegt.
Die deutschen T-Systems-Angestellten bekommen ab März 2,5 Prozent mehr Lohn und ab Februar 2011 noch einmal zwei Prozent. Der Tarifvertrag läuft 24 Monate bis Ende 2011. Ver.di hatte ursprünglich 5 Prozent mehr Lohn verlangt.
"Die Dimension des Abschlusses kann sich sehen lassen", sagte der Verhandlungsführer, Ver.di-Bundesvorstandsmitglied Lothar Schröder. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023