LTE für Schweizer iPhone5-Nutzer

24. Januar 2013, 16:18
  • swisscom
  • iphone
  • apple
image

Obwohl Swisscom seit einigen Wochen erste Teile seines entstehenden LTE-Netzes aufgeschaltet hat, konnten Nutzer des iPhone 5 bisher nicht davon profitieren.

Obwohl Swisscom seit einigen Wochen erste Teile seines entstehenden LTE-Netzes aufgeschaltet hat, konnten Nutzer des iPhone 5 bisher nicht davon profitieren. Grund ist ein Problem mit den Frequenzen.
Nun müssen aber Schweizer iPhone5-Nutzer mit Swisscom-Vertrag nicht mehr lange warten. Apple-CEO Tim Cook sagte an der Telekonferenz anlässlich der Präsentation der jüngsten Quartalszahlen, dass Apple ab kommender Woche für 36 weitere Mobilfunkprovider LTE freischalten werde. Dabei erwähnte er namentlich auch die Schweiz. Swisscom konnte den Termin allerdings nicht bestätigen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023