Luzern vollständig verglasfasert

17. Dezember 2015, 10:16
  • telco
  • glasfaser
  • luzern
image

Bis Ende Jahr werden Energie Wasser Luzern (EWL) und Swisscom das Glasfasernetz in der Stadt Luzern fertiggestellt haben.

Bis Ende Jahr werden Energie Wasser Luzern (EWL) und Swisscom das Glasfasernetz in der Stadt Luzern fertiggestellt haben. Damit werden über 45'000 Wohnungen und Geschäfte vollständig ans Glasfasernetz angeschlossen sein. Als erste Schweizer Stadt verfüge Luzern somit über ein komplett ausgebautes Glasfasernetz mit durchgehender Glasfaserinfrastruktur bis ins Wohnzimmer, teilt EWL heute mit.
Auch wenn das Glasfasernetz nun gemäss der ursprünglichen Planung fertiggestellt wird, fallen bis Mitte 2016 noch Abschlussarbeiten wie die Rest- oder Nacherschliessung von Liegenschaften an. Und im Gebiet Ruopigen-Reussbühl können rund 200 Gebäude wegen der Grossbaustelle Seetalplatz erst Anfang 2019 nacherschlossen werden. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

IX-Betreiber warnen vor Big-Tech-Beteiligung an der Infrastruktur

Während Telcos wie Swisscom eine Entschädigung für den ver­ur­sachten Traffic verlangen, sehen europäische Internet- und IX-Provider darin eine Schwächung der Infrastruktur.

publiziert am 4.1.2023