Lync 2010: Nachfolger von Microsofts Communications-Server ab 1. Dezember erhältlich

28. Oktober 2010 um 13:49
  • rechenzentrum
image

Der US-Softwarekonzern Microsoft steht für den Launch von Lync 2010 in den Startlöchern.

Der US-Softwarekonzern Microsoft steht für den Launch von Lync 2010 in den Startlöchern. Das Nachfolgeprodukt der bisher unter dem Namen Office Communications Server and Communicator bekannten Software ist fertiggestellt und die "Release To Manufacturing" (RTM)-Version sei freigegeben, schreibt Kirk Gregersen, Senior Director of Communications Server Marketing von Microsoft, in einem Blogbeitrag.
Offiziell hüllt sich Microsoft bezüglich des genauen Erscheinungstermins noch in Schweigen. Doch Hinweise auf der Lync-Webseite lassen darauf schliessen, dass am 17. November ein "Virtual Launch" stattfindet und gleichzeitig Volumenlizenzkunden mit Lync 2010 beliefert werden. Am 30. November läuft ausserdem das sogenannte "Grandfathering-Programm" - eine Technologie-Garantie, welche qualifizierten Käufern des Office Communications Server 2007 ein kostenloses Upgrade auf Lync 2010 ermöglicht - aus. Es ist damit mehr als wahrscheinlich, dass Lync 2010 ab 1. Dezember allgemein erhältlich sein wird ("General availability").
Microsoft präsentiert Lync 2010 als Schnittstelle für alle Presence-, Instant Messaging-, Conferencing- und Enterprise Voice-Funktionalitäten. Ausserdem kann Lync mit Instant-Messaging-Netzwerken via Windows Live, AOL oder Yahoo verknüpft werden. Über die Office Backstage-Ansicht können Nutzer zudem Dokumente und Präsentationen per Sofortnachricht freigeben oder einfach per Klick von der Anwendung aus einen Anruf tätigen. (Thomas Bruehwiler)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2