Mach Dich nicht zum Freund des Kunden: Erfahrungen aus 30 Jahren Software-Entwicklung

25. April 2008, 11:08
  • technologien
  • elca
  • software-industrie
  • f&e
  • schweiz
image

Wie hat sich Software-Entwicklung in der Schweiz in den letzten 30 Jahren verändert? Zum 40-jährigen Jubiläum des Systemintegrators und Software-Herstellers Elca führte inside-it.ch ein Gespräch mit August Hangartner.

Wie hat sich Software-Entwicklung in der Schweiz in den letzten 30 Jahren verändert? Zum 40-jährigen Jubiläum des Systemintegrators und Software-Herstellers Elca führte inside-it.ch ein Gespräch mit August Hangartner.
Die IT-Industrie neigt zu Hysterie. Fast im Monatstakt werden "Revolutionen" oder dann zumindest Paradigmawechsel verkündet. Ebenfalls typisch sind heftige Wellenbewegungen der "IT-Konjunktur", Anbieter tauchen auf und verschwinden wieder, fast so schnell wie angeblich revolutionäre Technologien.
Eine der Ausnahmen ist Elca, ein unabhängiger Systemintegrator und Software-Hersteller mit welschen Wurzeln, der unterdessen gegen 500 Mitarbeitende in der Schweiz, Spanien und Vietnam beschäftigt und der dieses Jahr sein vierzigstes Jubiläum feiert.
Aus diesem Anlass führte inside-it.ch ein längeres Gespräch mit August Hangartner, der seit dreissig Jahren als Softwareingenieur, später Projekt- und Gruppenleiter und heute Manager bei Elca, die Entwicklung der Softwareindustrie in der Schweiz aus nächster Nähe miterlebt hat.
Lesen Sie in unserem Feature Eigentlich hat sich gar nicht so viel verändert warum man bei Elca das Wort "Standardprodukt" nicht mehr überall gerne hört, was sich in der Software-Entwicklung verändert und was eben nicht und warum sich das Team eines Software-Herstellers nie zu sehr zum Freund des Kunden machen sollte. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Schweizer IT-Startups sammeln weiterhin fleissig Geld

Im vergangenen Jahr wurden 2 Milliarden Franken in ICT- und Fintech-Startups investiert, was über die Hälfte der Startup-Investitionen hierzulande ausmacht.

publiziert am 26.1.2023
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8