Machen Sie mit bei #366ICTlehrstellen?

24. Mai 2016, 15:22
image

ICT-Berufsbildung Schweiz will die Zahl der IT-Lehrstellen in der Schweiz erhöhen.

ICT-Berufsbildung Schweiz will die Zahl der IT-Lehrstellen in der Schweiz erhöhen. Mit der Aktion #366ICTlehrstellen sollen innerhalb eines Jahres 366 zusätzliche Lehrstellen für Informatik und Mediamatik geschaffen werden - im Schnitt also jeden Tag einen neuen Ausbildungsplatz. Unternehmen können ihr Engagement per Twitter und dem Hashtag #366ICTlehrstellen mitteilen und profitieren gleichzeitig vom Marketing des Verbands, wie ICT-Berufsbildung schreibt. Gemacht haben dies bereits Brack.ch, Swisscom und Post.
In den letzten zwei Jahren hat die Zahl der in der ICT-Branche beschäftigten Personen um fast 10'000 auf 205'000 zugenommen. Die Anzahl der Lehrstellen wuchs in den vergangenen acht Jahren um 37 Prozent. Trotz überdurchschnittlicher Zunahme der Ausbildungsplätze gebe es dennoch nach wie vor zu wenig Nachwuchs, so der Verband weiter. Die Wirtschaft müsse deshalb handeln, wenn sie auch nach Umsetzung der Masseneinwanderunginitiative positive Wachstumszahlen erzielen wolle.
Von rund 4500 neu ausgebildeten IT-Profis pro Jahr kommen etwa 2500 aus einer Lehre und je rund 1000 aus der höheren Berufsbildung (eidgenössische Fachausweise und Diplome) und den Fachhochschulen. Hinzu kommen jährlich rund 300 Informatik-Master von den Universitäten und den technischen Hochschulen (ETH). (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Lieferkette bremst auch Tesla

Laut Firmengründer Elon Musk sind die Lieferkettenprobleme noch nicht ausgestanden. Tesla streicht bis zu 3,5% der Stellen.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022
image

Postauto definiert die externen IT-Dienstleister der nächsten Jahre

Im Rahmen des Projektes "Postauto IT Professional Services 2022" sind die künftigen IT-Dienstleister gewählt worden. Die Preisspanne der Strundenansätze ist beachtlich.

publiziert am 22.6.2022
image

Bundesrat stärkt Startups den Rücken

Durch die geplanten Massnahmen soll die Schweiz mittel- bis langfristig zu den wettbewerbsfähigsten und innovativsten Standorten gehören, schreibt die Landesregierung.

publiziert am 22.6.2022