Machtkampf bei Mobilezone

17. März 2009, 11:01
  • people & jobs
  • mobilezone
  • verwaltungsrat
image

Grossaktionär Martin Ebner möchte weniger Mitglieder und Urs Fischer im Verwaltungsrat - Der bisherige VR stellt sich quer.

Grossaktionär Martin Ebner möchte weniger Mitglieder und Urs Fischer im Verwaltungsrat - Der bisherige VR stellt sich quer.
Die Generalversammlung der Mobilezone-Holding am 7. April könnte spannend werden. Der grösste Aktionär, Martin Ebner möchte den Verwaltungsrat der Handy-Retailkette radikal umbesetzen, der bisherige Verwaltungsrat ist dagegen.
Wie die Mobilezone-Holding heute mitteilte, hat Ebner, beziehungsweise die Patinex AG, deren Verwaltungsratspräsident Ebner ist, dem VR "kundgetan", dass sie an der Generalversammlung nur die Wahl von drei Leuten in den VR unterstützen werde. Dabei handelt es sich um einen bisherigen Verwaltungsrat, Hans-Ulrich Lehmann, sowie zwei neue Kandidaten, Cyrill Schneuwly und Urs T. Fischer, eine schillernde Figur der Schweizer ICT-Szene. Schneuwly ist CEO der Immobilien Holding-Intershop, Fischer war CEO von Ascom, Sunrise und HP Schweiz. Gegenwärtig ist er CEO des österreichischen IT-Dienstleisters ACP.
Ebner habe zudem den "ausdrücklichen Wunsch" geäussert, den VR von fünf auf drei Mitglieder zu verkleinern. Ebners Patinex erwarb im letzten August. Mittlerweile ist der Patinex-Anteil nach den Informationen des Verwaltungsrats auf knapp über 10 Prozent der Mobilezone-Aktien gestiegen. Ausserdem wisse man, dass Kunden von Ebners BZ Bank "weitere Aktien" besitzen.
VR will nur Schneuwly
Wenn der Patinex-Antrag an der GV durchkommt, würde dies unter anderem die Abwahl des bisherigen Präsidenten Charles Gebhard und sowie des Firmengründers Ruedi Baer bedeuten. Wie uns Gebhard auf Anfrage erklärte, sei es für ihn "schwer abzuschätzen", was Ebner mit den Anträgen bezwecke. Der bisherige Verwaltungsrat lehnt diese jedenfalls weitgehend ab. Ein Verwaltungsrat mit fünf Mitgliedern sei gegenwärtig besser dazu geeignet, die Interessen aller Aktionäre zu vertreten, insbesondere auch angesichts des gemeldeten Patinex-Anteils von nur 10,04 Prozent. Die Wahl des von Patinex vorgeschlagenen Cyrill Schneuwly unterstützt der Verwaltungsrat zwar, nicht aber die von Urs Fischer. Schneuwly soll den zurücktretenden Walter Heutschi ersetzen, daneben strebt der Verwaltungsrat die Wiederwahl der bisherigen Mitglieder Ruedi Baer, Charles Gebhard, Michael Kloter und Hans-Ulrich Lehmann an. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022