Machtkampf bei Mobilezone

17. März 2009, 11:01
  • people & jobs
  • mobilezone
  • verwaltungsrat
image

Grossaktionär Martin Ebner möchte weniger Mitglieder und Urs Fischer im Verwaltungsrat - Der bisherige VR stellt sich quer.

Grossaktionär Martin Ebner möchte weniger Mitglieder und Urs Fischer im Verwaltungsrat - Der bisherige VR stellt sich quer.
Die Generalversammlung der Mobilezone-Holding am 7. April könnte spannend werden. Der grösste Aktionär, Martin Ebner möchte den Verwaltungsrat der Handy-Retailkette radikal umbesetzen, der bisherige Verwaltungsrat ist dagegen.
Wie die Mobilezone-Holding heute mitteilte, hat Ebner, beziehungsweise die Patinex AG, deren Verwaltungsratspräsident Ebner ist, dem VR "kundgetan", dass sie an der Generalversammlung nur die Wahl von drei Leuten in den VR unterstützen werde. Dabei handelt es sich um einen bisherigen Verwaltungsrat, Hans-Ulrich Lehmann, sowie zwei neue Kandidaten, Cyrill Schneuwly und Urs T. Fischer, eine schillernde Figur der Schweizer ICT-Szene. Schneuwly ist CEO der Immobilien Holding-Intershop, Fischer war CEO von Ascom, Sunrise und HP Schweiz. Gegenwärtig ist er CEO des österreichischen IT-Dienstleisters ACP.
Ebner habe zudem den "ausdrücklichen Wunsch" geäussert, den VR von fünf auf drei Mitglieder zu verkleinern. Ebners Patinex erwarb im letzten August. Mittlerweile ist der Patinex-Anteil nach den Informationen des Verwaltungsrats auf knapp über 10 Prozent der Mobilezone-Aktien gestiegen. Ausserdem wisse man, dass Kunden von Ebners BZ Bank "weitere Aktien" besitzen.
VR will nur Schneuwly
Wenn der Patinex-Antrag an der GV durchkommt, würde dies unter anderem die Abwahl des bisherigen Präsidenten Charles Gebhard und sowie des Firmengründers Ruedi Baer bedeuten. Wie uns Gebhard auf Anfrage erklärte, sei es für ihn "schwer abzuschätzen", was Ebner mit den Anträgen bezwecke. Der bisherige Verwaltungsrat lehnt diese jedenfalls weitgehend ab. Ein Verwaltungsrat mit fünf Mitgliedern sei gegenwärtig besser dazu geeignet, die Interessen aller Aktionäre zu vertreten, insbesondere auch angesichts des gemeldeten Patinex-Anteils von nur 10,04 Prozent. Die Wahl des von Patinex vorgeschlagenen Cyrill Schneuwly unterstützt der Verwaltungsrat zwar, nicht aber die von Urs Fischer. Schneuwly soll den zurücktretenden Walter Heutschi ersetzen, daneben strebt der Verwaltungsrat die Wiederwahl der bisherigen Mitglieder Ruedi Baer, Charles Gebhard, Michael Kloter und Hans-Ulrich Lehmann an. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022