Magirus baut Management um

20. Dezember 2007, 10:03
  • vmware
image

Der "IT-Lösungs-Anbieter" Magirus hat seine zentrale Organisation neu strukturiert.

Der "IT-Lösungs-Anbieter" Magirus hat seine zentrale Organisation neu strukturiert. Per 1. Januar 2008 ist Petra Speidel als Managing Director und Chief Accountant für alle Finanzbereiche der gesamten Magirus Gruppe verantwortlich und berichtet an Finanzvorstand Claus Niedworok. Gert Weber übernimmt als Managing Director und CIO die Gesamtverantwortung für die Bereiche Corporate Development, IT, Geschäftsprozesse und Audit. Er berichtet an Magirus-CEO Fabian von Kuenheim. Weiter wird Ulrich Hampe General Manager Service Business. Er berichtet an die Vorstände Christian Magirus und Axel Feldhoff.
Änderungen gab es auch bei den Business Units im Bereich Business Development: Stefan Baumeister, der bisher den Security-Bereich gemeinsam mit Rainer John verantwortete, übernimmt als Business Unit Director die Verantwortung für das Business Development des Bereiches Virtualisierung und Open Source mit den Herstellern VMware, Vizioncore, Datacor, PlateSpin, FalconStor, RedHat, JBoss sowie MySQL.
Rainer John bleibt Business Unit Director für Security. Er ist für das Business Development aller Hersteller innerhalb des Security-Portfolios von Magirus verantwortlich. Das Business Development im Bereich Storage und IT Management wird weiterhin von Hartmut Fiedler als Business Unit Director geführt. Er verantwortet die Beziehungen zu Herstellern wie EMC, Avocent und Landesk. Alle drei Business-Unit-Direktoren berichten an Vorstand Christian Magirus.
Dr. Winfried Reiser ist als Director Business Unit Operations für die Administration, den Einkauf und das Claiming aller Business Units verantwortlich. Reiser berichtet an Claus Niedworok. Der Bereich New Business wird künftig von den Vorständen Fabian von Kuenheim und Christian Magirus gemeinsam geführt. Magirus Schweiz ist von der Neustrukturierung des Managements nicht betroffen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems bündelt VMware-Kompetenzen

T-Systems hat verkündet, seine Partnerschaft mit VMware zu vertiefen und infolge ein "VMware Cloud Center of Excellence" einzurichten. Ziel sei es, den Cloud-Umstieg für Unternehmen einfacher zu machen.

publiziert am 13.9.2022
image

VMware muss wieder ein böses Loch stopfen

Die Lücke hat den Bedrohungsgrad 9,8 von 10 auf der CVSS-Skala und betrifft mehrere VMware-Produkte.

publiziert am 3.8.2022
image

Cohesity holt Ex-VMware-COO Poonen als neuen Chef

Sanjay Poonen wird Nachfolger von Cohesity-Gründer Mohit Aron. Zuvor war er 8 Jahre lang COO von VMware.

publiziert am 3.8.2022
image

Log4Shell wird weiter angegriffen

Weiterhin existieren Systeme, in denen die Sicherheitslücke nicht geschlossen wurde. Hacker wissen dies und nutzen es aus.

publiziert am 27.6.2022