Mainframes werden zu Linux-Plattformen

22. Dezember 2006 um 09:17
  • rechenzentrum
image

IBM erzielt bereits 20 Prozent seines Mainframe-Umsatzes durch Kunden, die darauf Linux betreiben.

IBM erzielt bereits 20 Prozent seines Mainframe-Umsatzes durch Kunden, die darauf Linux betreiben.
Während IBM auf der Hardwareseite bemüht ist, die Mainframe-Welt möglichst geschlossen zu halten, werden die Mainframes auf der Softwareseite immer mehr zur Open-Source-Plattform. Gemäss Zahlen, die IBM gerade veröffentlicht hat, stammen bereits 20 Prozent von Big Blues Mainframe-Umsatz von Kunden, die Linux betreiben. Eine weitere Zahl deutet darauf hin, dass Linux vor allem auch auf neueren, leistungsfähigeren Mainframes betrieben wird: Von der gesamten Prozessorpower (MIPS) der weltweit installierten Mainframes verbrauchen Linux-Betreiber etwa 30 Prozent. Durchgesetzt hat sich, so IBM, vor allem die Idee, Linux in virtuellen Partitionen auf den Mainframes zu betreiben.
Die Zahl der erhältlichen Linux-Applikationen für System z-Kunden, hat sich gemäss IBM verglichen mit dem letzten Jahr auf gegen 1000 verdoppelt.
Diese Entwicklung hat auch Folgen für die Software-Partnerlandschaft von IBM im Mainframe-Bereich, da die Einstiegsschwelle deutlich niedriger ist, wenn man für eine Open Source-Plattform entwickeln kann. Ein Indiz: Gemäss IBM sei die Zahl der Mainframe-Softwarefirmen, die Venture-Kapital erhalten, "signifikant" gestiegen, und die Zahl der Start-ups die für Mainframes entwickeln, soll sich in den letzten zwei Jahren glatt verdreifacht haben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2