Malware-Attacke auf NCR-Bankautomaten (übers CD-Laufwerk)

7. Oktober 2014, 05:29
  • security
image

Der russische Security-Anbieter Kaspersky Lab --https://securelist.

Der russische Security-Anbieter Kaspersky Lab berichtet dokumentiert.
Laut Kaspersky wurde die Schadsoftware bisher in Bankomaten in Europa, Lateinamerika und Asien entdeckt. Die Schweiz wird als Angriffsziel nicht genannt. Die Schadsoftware läuft auf Geldautomaten, auf denen Microsoft Windows in einer 32-Bit-Version installiert ist. Kaspersky empfiehlt Banken, Alarmanlagen einzusetzen. Beobachtungen zufolge infizierten die Cyberkriminellen nur Geldautomaten ohne Alarmanlagen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022