Management-Buyout bei Softworks

18. März 2013, 15:03
  • channel
image

Am Freitag hat das Management von Softworks bekannt gegeben, dass das operative Geschäft von Softworks im Rahmen eines Management-Buyouts zum neu gegründeten Unternehmen Mediamile Systems transferiert wird.

Am Freitag hat das Management von Softworks bekannt gegeben, dass das operative Geschäft von Softworks im Rahmen eines Management-Buyouts zum neu gegründeten Unternehmen Mediamile Systems transferiert wird. Als Schweizer Solution Partner des Münchner Software-Herstellers muellerPrange, der das Medienmanagement-System "VM Verlags-Manager" entwickelt, stelle Mediamile Systems neu Vertrieb, Lokalisierung, Weiterentwicklung und Support der muellerPrange-Systeme in der Schweiz und in Liechtenstein sicher, so eine Mitteilung. Mediamile Systems gehört den drei Partnern Jürg Sommerhalder, Roman Stih und Urs Flückiger, welche die Geschäftstätigkeit per 1. März übernommen haben.
Das Unternehmen Softworks bleibt erhalten und weiterhin im Besitz von CEO René Studer. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 22.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022