Management für Nokia Siemens Networks nominiert

22. Juni 2006, 09:59
  • telco
  • nokia
  • siemens
  • management
image

Nokia und Siemens haben heute das Management des Joint-Ventures Nokia Siemens Networks bekannt gegeben.

Nokia und Siemens haben heute das Management des Joint-Ventures Nokia Siemens Networks bekannt gegeben. Wie bereits am Montag bekannt wurde, wird der Netzwerkausrüster, der durch die Fusion der Networks Business Group von Nokia und des entsprechenden Siemens-Pendant entsteht, am 1. Januar 2007 operativ werden.
Wie schon gemeldet, wird der jetzige Executive Vice President und General Manager von Nokia Networks Simon Beresford-Wylie den Posten des CEO übernehmen. COO wird Mika Vehviläinen, der momentan als Senior Vice President und General Manager bei Core Networks Nokia beschäftigt ist. Als COO wird Vehviläinen unter anderem dafür sorgen, dass die fünf Business Units ihre Arbeit richtig machen.
Der President von Mobile Networks bei Siemens Communications, Karl-Christoph Caselitz, wird Chief Market Operations Officer. Der momentan bei Siemens Österreich beschäftigte Peter Schönhofer wird als CFO für die Finanzen des Joint-Ventures zuständig sein. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vontobel verstärkt sich im KI-Bereich

Die zu Vontobel gehörende Vescore beruft einen neuen Chef und will so einen weiteren Sprung in Richtung digitaler Raum und Künstliche Intelligenz wagen.

publiziert am 9.2.2023
image

Wie erwartet: Swisscom verdiente 2022 leicht weniger

Während Swisscom im Jahr 2022 unter dem Strich weniger verdient hat, legte der Konzern im Lösungsgeschäft mit Cloud- und Security-Dienstleistungen zu.

publiziert am 9.2.2023
image

Siemens Digital Industries Software erhält DACH-Doppelspitze

Klaus Löckel wird neu von Christopher-Alexander Unkauf, dem bisherigen Geschäftsführer Schweiz, unterstützt.

publiziert am 8.2.2023
image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023