Management-Wechsel bei Swisscom

15. November 2007, 16:15
  • people & jobs
  • swisscom
image

Swisscom gab heute bekannt, dass Jean-Paul de Weck per 1.

Swisscom gab heute bekannt, dass Jean-Paul de Weck per 1. Januar 2008 die Leitung von Swisscom Broadcast übernehmen wird. Er folgt auf Giovanni Conti, der innerhalb des Geschäftsbereichs Netz & Informatik in der künftigen Swisscom (Schweiz) AG Head of Governance wird. Conti wird vor allem für die Steuerung der Netz- und IT-Entwicklung verantwortlich sein. Leiter des Bereichs Netz & IT wird, wie bekannt, der Fastweb-Manager Guido Garrone.
Weiter teilte das Telekom-Unternehmen mit, dass der ehemalige Bluewin-Chef Urs Schmidig sowie Wolfgang Weber, Leiter des Bereichs Endkunden bei Fixnet, das Unternehmen verlassen werden. Zudem wird Martin Häusermann per 1. Dezember 2007 CEO von Swisscom Immobilien. Er war bisher Leiter Facility Management bei Swisscom Immobilien. Er löst William Angst ab, dessen Mandat zu diesem Zeitpunkt ausläuft.
Wie vor einem halben Jahr angekündigt, baut Swisscom die Unternehmensstruktur um und organisiert sich in neue Geschäftsbereiche. Fixnet, Mobile und Solutions verschmelzen beziehungsweise es entstehen neu die Sparten Privatkunden, KMU und Grossunternehmen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022