Marcel Beil übernimmt das Steuer bei Utimaco Schweiz

4. Mai 2009, 11:46
  • security
image

Der frühere Software-Spectrum-Chef wird Country Manager von Utimaco

Der frühere Software-Spectrum-Chef wird Country Manager von Utimaco.
Marcel Beil (Foto) wird ab Anfang Juni neuer Schweizer Country Manager beim Security-Anbieter Utimaco. Gemäss Utimaco löst er damit Pasquale Venafro ab. Dieser war erst im letzten Herbst von McAfee zu Utimaco gestossen.
Marcel Beil war bis vor kurzem bekannt.
Im letzten Oktober hat Sophos die Mehrheit bei Utimaco übernommen. Zu Beils Hauptaufgaben soll die Umsetzung der laufenden Übernahme von Utimaco durch Sophos auf Reseller- und Kunden-Ebene gehören. Zudem soll Beil die Verkaufsorganisation weiter aufbauen und neue Geschäftsfelder in den Bereichen Authentisierung, Verschlüsselung und Data Leakage Prevention erschliessen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.

image

Jetzt hat ein grosser Krypto-Hack Harmony getroffen

Hacker haben Coins im Wert von rund 100 Millionen Dollar aus einem Schlüsselprodukt der US-Kryptofirma gestohlen.

publiziert am 24.6.2022
image

NCSC mahnt: Bitte keine Privatgeräte im Homeoffice

Der Zugriff aufs Firmennetzwerk mit privaten Geräten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Das zeigt ein aktueller Ransomware-Angriff.

publiziert am 24.6.2022 6
image

Bericht zeigt russische Cyber­aktivitäten seit Kriegs­beginn

Mit dem russischen Angriffskrieg gehen massive Cyber­kampagnen einher. Diese betreffen die Ukraine, aber auch weitere Länder, darunter die Schweiz, zeigt ein Report.

publiziert am 23.6.2022