Marcel Beil übernimmt das Steuer bei Utimaco Schweiz

4. Mai 2009, 11:46
  • security
image

Der frühere Software-Spectrum-Chef wird Country Manager von Utimaco

Der frühere Software-Spectrum-Chef wird Country Manager von Utimaco.
Marcel Beil (Foto) wird ab Anfang Juni neuer Schweizer Country Manager beim Security-Anbieter Utimaco. Gemäss Utimaco löst er damit Pasquale Venafro ab. Dieser war erst im letzten Herbst von McAfee zu Utimaco gestossen.
Marcel Beil war bis vor kurzem bekannt.
Im letzten Oktober hat Sophos die Mehrheit bei Utimaco übernommen. Zu Beils Hauptaufgaben soll die Umsetzung der laufenden Übernahme von Utimaco durch Sophos auf Reseller- und Kunden-Ebene gehören. Zudem soll Beil die Verkaufsorganisation weiter aufbauen und neue Geschäftsfelder in den Bereichen Authentisierung, Verschlüsselung und Data Leakage Prevention erschliessen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

NCSC warnt vor neuer Office-365-Phishing-Variante

Der neue Trick scheint noch ausgeklügelter zu sein als bisherige Phishing-Tricks.

publiziert am 29.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

Whatsapp-Leck: Millionen Schweizer Handynummern landen im Netz

Durch einen Hack haben Unbekannte fast 500 Millionen Whatsapp-Telefonnummern ergaunert und verkaufen diese nun im Web. Auch Schweizer Userinnen und User sind davon betroffen.

publiziert am 25.11.2022 3