MariaDB bringt SkySQL in die Google-Cloud

1. April 2020 um 14:55
  • technologien
  • cloud
  • as-a-service
  • datenbank
  • insideit
image

Für die Cloud-Lösung verspricht MariaDB die volle Funktionalität der MariaDB Platform.

Im Zuge einer Technologiepartnerschaft werde die MariaDB Corporation die Datenbank SkySQL auf der Google Cloud Platform (GCP) bereitstellen. Bei SkySQL handle es sich um die erste Datenbank-as-a-Service (DBaaS), die die volle Leistungsfähigkeit der MariaDB Platform biete, schreibt der Datenbank-Spezialist. MariaDB Platform vereint die früheren, separaten Produkte MariaDB TX (Transaktionen) und MariaDB AX (Analysen).
"Unternehmen wenden sich verstärkt der Cloud zu, um ihre Daten zu speichern und zu verwalten. Mit der Einführung von SkySQL in der Google-Cloud erhalten Kunden eine zusätzliche native und Open-Source-basierende Datenbank aus der Cloud", so Manvinder Singh, Director Partnerships bei Google Cloud.
SkySQL baut laut Mitteilung auf der Google Kubernetes Engine (GKE) auf und nutzt unter anderem Kubernetes für die Orchestrierung von Containern. Künftig soll SkySQL auch in Multi- und Hybrid-Cloud-Umgebungen einsetzbar sein. Derzeit aber ist SkySQL nur auf der GCP verfügbar.
Die Partnerschaft zwischen Google und MariaDB ermögliche eine tiefere Produktintegration und eine Go-to-Market-Beziehung, um gemeinsame Kunden zu bedienen. Ausserdem erlaube sie den Entwicklern von MariaDB, Google und GKE eng zusammenzuarbeiten, um SkySQL für die Ausführung auf GCP zu optimieren.

Loading

Mehr zum Thema

image

Epic-Einführung: Insel-Gruppe stellt den Schalter um

In der Nacht auf Samstag werden mit dem neuen Klinikinformationssystem 50 verschiedene Lösungen ersetzt. Ein Supportteam steht rund um die Uhr bereit.

publiziert am 28.2.2024
image

Tumblr und Wordpress wollen Inhalte für KI-Training verkaufen

Die beiden Content-Management-Plattformen wollen die Inhalte ihrer Nutzenden zu Geld machen. Wer das nicht will, muss die Funktion deaktivieren.

publiziert am 28.2.2024
image

Dell bringt KI-Computer auf den Markt

Neben CPU und GPU verfügen die Geräte auch über eine Neural Processing Unit. Diese bietet Rechenressourcen für KI-Aufgaben.

publiziert am 28.2.2024
image

Aus der Apple-Garage fährt kein E-Auto (mehr)

Die 2000 Mitarbeitenden des Elektroauto-Projekts sind Medienberichten zufolge vom Stopp des Vorhabens überrascht worden.

publiziert am 28.2.2024