Markus Bernhard neuer Mobilezone-Chef

9. Oktober 2013, 09:21
  • people & jobs
  • mobilezone
  • management
image

Nach 14 Jahren in der Geschäftsleitung verlässt Martin Lehmann die Handelskette.

Nach 14 Jahren in der Geschäftsleitung verlässt Martin Lehmann die Handelskette.
Der Verwaltungsrat hat Markus Bernhard zum nächsten CEO der Mobilezone Gruppe ernannt. Der 49-Jährige soll die Position per April 2014 antreten. Er ist nun seit mehr als sechs Jahren CFO und Stellvertreter des bisherigen Mobilezone-Chef Martin Lehmann.
Lehmann wird bis April sein Amt noch ausüben, und dann die Gruppe verlassen, heisst es in einer Medienmitteilung. Der 46-Jährige habe sich entschieden, nach über 14 Jahren in der Mobilezone-Geschäftsleitung - die letzten sechs Jahre als CEO - das Amt abzugeben.
Die Nachfolge von Bernhard wurde ebenfalls geregelt: Der Verwaltungsrat hat den 41 Jahre alten Andreas Fecker, der bisherige Head of Finance & Controlling, als neuen CFO benannt. Auch er wird ab April 2014 die neue Position einnehmen und in die Geschäftsleitung der Mobilezone Gruppe berufen. Fecker arbeitet seit sechs Jahren für die Gruppe. In dieser Zeit hat er den Master of Advanced Studies Controlling erfolgreich abgeschlossen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inseya ernennt neuen CTO

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

publiziert am 23.5.2022
image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022