Markus Jüde wird Chef von Impaq Schweiz

21. August 2007 um 12:53
  • politik & wirtschaft
image

Markus Jüde, der frühere Chef von SmartTeam, ist seit kurzem Geschäftsführer der zur international tätigen Zürcher Impaq Group gehörenden Schweizer Impaq AG.

Markus Jüde, der frühere Chef von SmartTeam, ist seit kurzem Geschäftsführer der zur international tätigen Zürcher Impaq Group gehörenden Schweizer Impaq AG. Die Impaq Group hatte Jüdes früheres Unternehmen im letzten Dezember übernommen.
Marc Stähli, der bisherige Chef des vor allem auf den Finanzbereich spezialisierte Softwareentwicklers und IT-Consulters verlässt die Impaq AG. Die Business Unit "Banking" wird neu durch Stefan Hasler geleitet, die Abteilung "Insurance" durch Heinrich Grob. Die Business Unit "Produkte" leitet weiterhin Zygmunt Malecki. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Digitale Fahrtenschreiber: Freie Fahrt für Elca?

Das Bundesamt für Strassen sucht eine Nachfolgelösung für das Verwaltungssystem von digitalen Fahrtschreiberkarten. Elca könnte der alte und neue Anbieter sein.

publiziert am 16.4.2024
image

Thurgau beginnt mit der M365-Einführung

Für die kantonale Verwaltung soll ein "umfassender digitaler Arbeitsplatz" auf Microsoft-Cloud-Basis umgesetzt werden.

publiziert am 16.4.2024
image

Was das Unispital Zürich von seinem KIS-Anbieter erwartet

Das USZ hat eine Ausschrei­bung für ein neues Klinik­informations­system publiziert. Zunächst trifft das Spital eine Vorauswahl.

publiziert am 15.4.2024
image

Samsung erhält Milliarden für Bau einer US-Chipfabrik

Der südkoreanische Konzern will neue Standorte für Entwicklung und Fertigung in den USA bauen und erhält dafür Subventionen in Milliardenhöhe.

publiziert am 15.4.2024