Max Räz gleist Nachfolge bei Paranor auf

26. November 2014, 10:35
  • people & jobs
  • verwaltungsrat
  • management
image

Mitarbeitende beteiligen sich am Berner IT-Software- und Beratungshaus. Aufbau einer Offshore-Niederlassung in der philippinischen IT-Stadt Cebu City.

Mitarbeitende beteiligen sich am Berner IT-Software- und Beratungshaus. Aufbau einer Offshore-Niederlassung in der philippinischen IT-Stadt Cebu City.
Max Räz (Foto Startseite), Mitgründer und alleiniger Besitzer des Berner Software-Unternehmens Paranor, bereitet seine Nachfolge vor. Neu sind ab Oktober CTO Stéphane Barbey (Foto rechts) und Verkaufs- und Marketing-Leiter Adrian Kiener (Foto links) Mitglieder der Geschäftsleitung. Beide sind neu auch – zusammen mit Räz und Beat Bütikofer – im Verwaltungsrat.
Die Firma soll von Mitarbeitenden übernomen werden. "Ich werde noch einige Jahre in der GL verbleiben, als Berater wirken und weiterhin Qualität und Zuverlässigkeit in dieser Umbruchsphase sichern helfen," wird Räz in einer Pressemitteilung zitiert.
Aufbau einer Entwicklungsniederlassung auf den Philippinen
Paranor beschäftigt heute ungefähr 40 Mitarbeitende. Zu den Kunden des Berner Software-Engineering-Hauses gehören bekannte Namen wie Avaloq, Postfinance, Sungard, BKW oder die Zürcher Kantonalbank.
Aktuell baut Paranor einen zusätzlichen Entwicklungsstandort in der philippinischen IT-Stadt Cebu City auf, so Adrian Kiener in einem kurzen Telefongespräch mit inside-channels.ch. Es gehe aber keineswegs darum, Stellen in der Schweiz abzubauen oder zu verlagern, so Kiener. Zur Zeit hat Paranor fünf Mitarbeitende in Cebu City. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022