Maxdata wagt sich wieder nach Deutschland

30. Mai 2014 um 16:00
  • deutschland
image

Der PC-Hersteller Maxdata macht wieder eine Niederlassung in Deutschland auf, wie der deutsche --http://www.

Der PC-Hersteller Maxdata macht wieder eine Niederlassung in Deutschland auf, wie der deutsche 'Channelobserver' weiss. Man will in Deutschland, so wie in Österreich und der Schweiz, Fachhändler mit PCs, Tablets, Notebooks, Servern und Storage aus dem Eigenbau sowie mit bestimmten Distributionswaren bedienen. Maxdata assembliert im österreichischen Linz.
Maxdata ging in Deutschland 2008 in die Insolvenz
In der Schweiz wurde Maxdata erst zu Belinea umgetauft
Quanmax übernahm im Dezember 2011 seinerseits den ebenfalls zahlungsunfähigen österreichischen IT-Dienstleister S&T
Nun ist die Marke Maxdata also wieder im ganzen DACH-Raum vertreten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

E-Gov-Budget in Deutschland wird radikal gekürzt

Statt 377 Millionen stehen nächstes Jahr gerade noch 3 Millionen Euro für die Digitalisierung der Verwaltung zur Verfügung.

publiziert am 3.8.2023 1
image

Adfinis eröffnet erste Niederlassung in Deutschland

Der Schweizer Open-Source-Spezialist expandiert nach München. Mit dem neuen Standort wird auch das DevOps-Team des deutschen Consultants Erik Sterck übernommen.

publiziert am 2.8.2023
image

Deutschland will 20 Milliarden Euro in Chip­fabriken investieren

Berichten zufolge soll das Geld für Subventionen aus dem Klima- und Transformationsfonds kommen.

publiziert am 25.7.2023
image

BSI soll bei Cyberangriffen Geschäftsleitungen abziehen können

Während in der Schweiz bereits die Meldepflicht für Cyberangriffe zu Diskussionen führt, plant Deutschland einen grossen Schritt weiter zu gehen.

publiziert am 20.7.2023