Maxdata will in den Consumermarkt

7. August 2007 um 13:22
  • workplace
image

Neuer Brand, neues Glück? Die "Belinea"-Notebooks kommen.

Neuer Brand, neues Glück? Die Belinea-Notebooks kommen.
Bisher hat Maxdata seine Notebooks vor allem für Anwender in Unternehmen konzipiert. Ab September will Maxdata neben neuen Business-Notebooks nun aber auch Notebooks für Heimanwender auf den Markt bringen.
Für die neuen Notebook-Linien wird Maxdata seinen Monitor-Brand "Belinea" verwenden - darunter sind auch neue Business-Notebooks, wie uns Maxdata-Communication Manager Claudia Krettler erklärte. Von den Belinea-Notebooks soll es drei Produktlinien geben, eine davon für Unternehmensanwender, die anderen für "Trendsetter" sowie "designorientierte User mit besonders hohem Anspruch an Technik und Exklusivität." Auch der Brand Maxdata wird gemäss Krettler aber zusätzlich weiterhin für Business-Notebooks verwendet.
Zu den Details hält sich der deutsche Hersteller noch völlig bedeckt - die neuen Notebooks sollen zwar schon ab dem 1. September erhältlich sein, über die Einzelheiten soll die Presse aber erst am 7. September informiert werden. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Google sperrt Mitarbeitenden das Internet

Um die Risiken von Cyberangriffen einzugrenzen, wirbt Google bei seinen Angestellten für ein Pilotprogramm. Sie sollen ohne Internetzugang arbeiten.

publiziert am 20.7.2023
image

Was Microsofts Copilot für Unternehmen kosten wird

Für die "Office-KI" wird ein ordentlicher Aufschlag fällig. Dafür gibt es aber "Tausende von Funktionen", heisst es aus Redmond.

publiziert am 19.7.2023
image

Bedag findet Unterstützung für Workplace-Services

Mit den Aufträgen reagiert der Berner IT-Dienstleister auf den Fachkräftemangel. Jetzt werden Rahmenverträge abgeschlossen.

publiziert am 17.7.2023
image

Im Oktober ist Supportende für Windows 11 21H2

Sowohl Home- als auch Pro-Versionen von Windows 11 erhalten bald keine Security-Updates mehr.

publiziert am 11.7.2023