Maximum Security: Norwegen zählt Stimmzettel von Hand

4. September 2017, 09:37
  • e-government
  • cyberangriff
  • e-voting
image

Als Vorsichtsmassnahme vor möglicher Manipulation lässt Norwegen bei der Parlamentswahl am 11.

Als Vorsichtsmassnahme vor möglicher Manipulation lässt Norwegen bei der Parlamentswahl am 11. September alle Stimmzettel manuell auszählen. Die Regierung will damit Spekulationen über eine mögliche Einflussnahme zerstreuen.
Das sagte der für die Kommunalregierungen zuständige Minister Jan Tore Sanner am Freitag. Alle Gemeinden seien angewiesen worden, am Wahltag mindestens einmal per Hand auszuzählen, hiess es. Zugleich betonte Sanner, das norwegische Wahlsystem sei "gut geprüft".
Der staatliche TV-Sender NRK und eine Tageszeitung in Oslo hatten zuvor Experten zitiert, die davor warnten, einige sensible Dateien könnten bei der Auszählung durch Computer gehackt werden. Dafür gebe es keine Anzeichen, sagte ein Sprecher der Sicherheitspolizei PST.
Rund die Hälfte der 426 norwegischen Gemeinden lässt ohnehin die Stimmzettel manuell auszählen, wie das zuständige Ministerium mitteilte. Die Verkündung des Wahlergebnisses könnte sich verzögern, sagte Sanner dem Sender NRK. (mag / sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die IT-Woche: Polit-Krimi

Neue Bundesräte, die neue Heimat des NCSC und geschredderte Daten sorgten diese Woche für viel Diskussionsstoff.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022
image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

Online-Betrüger: "Kommen Sie an unseren Branchenevent"

KMU und Private werden mit Phishing- und Betrugsmails bombardiert. Das NCSC hat alle Hände voll zu tun.

publiziert am 9.12.2022