McAfee holt Channel-Mann von Juniper

10. Januar 2011, 15:08
  • people & jobs
  • mcafee
  • channel
image

David Small ist beim Securitysoftware-Anbieter McAfee zum Vice President of Channel und Commercial Business für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt worden.

David Small ist beim Securitysoftware-Anbieter McAfee zum Vice President of Channel und Commercial Business für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt worden. Wie McAfee in einer Mitteilung schreibt, hat der bisherige EMEA-Channelchef, Georges Millet, das Unternehmen bereits wieder verlassen. Millet stiess erst Anfang 2010 zu McAfee.
David Small arbeitete bisher als Vice President of Channel Sales für die Region EMEA bei Juniper Networks. Dort gibt es auf Anfrage keine Informationen über einen Nachfolger. Smalls jetziger Vorgesetzter bei McAfee kommt ebenfalls von Juniper: EMEA-Chef bei McAfee ist nämlich seit kurzem der frühere Juniper-Mann Gert-Jan Schenk. Während Schenk von Amsterdam aus arbeitet, ist Small in Cork (Irland) stationiert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Arnold Marty wird Headhunter

Der ehemalige Schweiz-Chef von Lenovo und SAG heuert bei Roy C. Hitchman an und wird Executive Search Partner.

publiziert am 22.6.2022
image

Schweizer Ingram Micro will sein Service-Geschäft professionalisieren

Mit Andreas Thöni als neuen Business Group Manager will der Broadliner seine Professional Services erweitern und in einem eigenen Geschäftsbereich bündeln.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Richard Beständig wird Business Area Manager bei BBV

Zuständig sein wird er zukünftig für den Bereich Shoring und somit die Kundenprojekte, die in Griechenland und Vietnam umgesetzt werden.

publiziert am 22.6.2022