McAfee übernimmt Secure Computing

22. September 2008, 13:34
  • security
  • mcafee
  • übernahme
image

465 Millionen Dollar in Aktien und in bar.

465 Millionen Dollar in Aktien und in bar.
McAfee machte heute Mittag ein öffentliches Übernahmeangebot für den kalifornischen Hersteller Secure Computing. Insgesamt legt McAfee 465 Millionen Dollar in Aktien und in bar auf den Tisch. Secure Computing stellt Security-Hardware wie etwa die früher unter dem Namen Webwasher bekannte Appliance Secure Web her. Der Übernahmekandidat ist in jüngster Vergangenheit selbst als Konsolidierer aufgetreten und übernahm seinerseits vor einem Jahr CipherTrust (E-Mail-Security) und zuvor CyberGuard.
Der bekannte Security-Hersteller McAfee komplettiert mit Secure Computing sein Produktportfolio. Ausserdem ist Secure Computing im Umfeld von Behörden und Grossfirmen gut verankert und dürfte McAfee auch in der Schweiz einige dauerhafte neue Kunden bringen.
Man werde mit der Übernahme das kompletteste Lösungsangebot der Industrie im Umfeld der Netzwerk-Sicherheit (Intrusion Prevention, Firewalls, Internet- und E-Mail-Security, Datenschutz, Netzwerk-Zugangskontrolle) anbieten können, begründet McAfee das Übernahmeangebot.
Die Überlegung, dass die andauernde Konsolidierungswelle im Security-Umfeld auch durch die Bemühungen von Microsoft, in diesen Markt einzudringen, angestossen wird, dürfte nicht falsch sein. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022