MCI entscheidet sich wieder für Verizon

29. März 2005, 16:19
  • international
  • übernahme
image

Der Verwaltungsrat von MCI hat seinen Aktionären ein zweites Mal ein Übernahmeangebot von Verizon zur Annahme empfohlen.

Der Verwaltungsrat von MCI hat seinen Aktionären ein zweites Mal ein Übernahmeangebot von Verizon zur Annahme empfohlen. Dieses wurde zwar seit dem ersten Angebot von Verizon von Qwest. Der MCI-Verwaltungsrat nennt weiterhin die finanzielle Stabilität von Verizon als Mitgrund, das höhere Qwest-Angebot auszuschlagen.
Verizon hat sein Angebot pro Aktie auf 23.50 Dollar erhöht, und versüsst das Ganze mit einer Dividende und mehr Bargeldanteil, als ursprünglich vorgesehen. Die Offerte hat nun einen Gesamtwert von rund 7.6 Milliarden Dollar, wie das "Wall Street Journal" errechnet, das Angebot von Qwest liegt bei 8,45 Milliarden Dollar.
Qwest hatte am Montag von MCI verlangt, spätestens bis am 5. April eine Antwort auf sein Angebot zu geben, oder man werde dieses zurückziehen – die jetzige Zusage für Verizon kann man als relativ klare Antwort bezeichnen. Trotzdem bleibt es nach den ersten Reaktionen von Unternehmenssprechern unklar, ob Qwest nun klein beigibt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023