Media-Saturn schluckt iBood

16. April 2015, 16:04
  • channel
  • media markt
image

Der UE-Gigant will Daydeal und Co. konkurrenzieren.

Holländische Live-Shopping-Plattform soll in die Electronics Online Group des UE-Handelsriesen integriert werden.
Auch Media Markt und Saturn steigen nun in das Business mit täglich wechselnden Online-Sonderangeboten im Stil von Daydeal und anderen ein. Media-Saturn übernimmt zu einem nicht genannten Preis die Mehrheit der holländischen Firma Silver Ocean, die iBood.com betreibt. Die Übernahme unterstreiche, dass Media-Saturn eine aggressive Wachstumsstrategie im Online-Markt habe. Der UE-Detailhandelsgigant hatte sich bereits im Januar 2014 eine Minderheit an iBood gesichert.
Die riesige Media-Saturn-Gruppe, die jahrelang keine klare Online-Strategie verfolgt hat und heute unter dem Trend zu E-Commerce leidet, hat letzten Herbst alle Online-Aktivitäten in der Electronics Online Group zusammengefasst. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023