Media-Saturn steigt ins Mobilfunk-Geschäft ein

25. Juli 2014, 14:25
  • telco
  • telekom
image

Die Media-Saturn-Kette bietet mit seinem Partner, dem Netzanbieter Mobilcom Debitel, ab heute in Deutschland ein Mobilfunkangebot an, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

Die Media-Saturn-Kette bietet mit seinem Partner, dem Netzanbieter Mobilcom Debitel, ab heute in Deutschland ein Mobilfunkangebot an, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung. Das Abonnement kostet 8,99 Euro pro Monat und bietet dafür kostenlose 300 Minuten Telefonie, SMS sowie 300 Megabyte mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde. Danach kostet jede zusätzliche Minute oder SMS 9 Cent, beim Surfen wird die Geschwindigkeit auf 64 Kilobytes gedrosselt. Nutzer desselben Tarifs kommunizieren kostenlos miteinander.
In den Media-Markt- und Saturn-Filialen oder im Internet kann man den Dienst buchen. Dazu kauft man für 9,99 Euro eine Prepaid-Karte mit 10 Euro Gutschrift. Das Angebot kann man Ergänzen: Es gibt eine Auslands- sowie Internet-Option. Die Erweiterungen vergünstigen das Telefonieren im Ausland für 1,99 Euro, oder erhöhen das Internetvolumen auf 500 MB für 9,99 Euro. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

IX-Betreiber warnen vor Big-Tech-Beteiligung an der Infrastruktur

Während Telcos wie Swisscom eine Entschädigung für den ver­ur­sachten Traffic verlangen, sehen europäische Internet- und IX-Provider darin eine Schwächung der Infrastruktur.

publiziert am 4.1.2023
image

Mobilezone übernimmt Zürcher IoT-Provider Digital Republic

Mit dem Kauf soll das Angebot im Bereich mobiles Internet ausgebaut werden. Es ist die zweite Übernahme von Mobilezone innert weniger Tage.

publiziert am 23.12.2022