Mehr als 2 Milliarden Downloads aus Apples App Store

28. September 2009, 16:10
  • telco
  • apple
  • iphone
image

Imposante Zahlen vermeldet Apple heute aus seinem App Store.

Imposante Zahlen vermeldet Apple heute aus seinem App Store. So seien innert knapp über einem Jahr bisher mehr als zwei Milliarden Programme aus dem virtuellen Laden für iPhone-Anwendungen heruntergeladen worden. Allein im letzten Quartal waren es 500 Millionen Anwendungen. Aktuell seien über 85'000 Anwendungen für die gemäss Mitteilung mehr als 50 Millionen iPhone- und iPod touch-Nutzer verfügbar. Ausserdem seien in der Zwischenzeit mehr als 125'000 Entwickler für das iPhone-Developer-Programm angemeldet. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Twitter und Apple offensichtlich auf Kriegsfuss

Elon Musk hatte Apple den "Krieg" erklärt, nachdem der Konzern angeblich gedroht hat, den Onlinedienst aus seinem App-Store zu entfernen. Mittlerweile ist Musk wieder zurückgekrebst.

aktualisiert am 29.11.2022 1
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1
image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022