Mehr Funktionen für SAPs Online-Lösung

30. Juli 2009, 12:11
  • business-software
  • saas
  • sap
  • microsoft
  • erp/crm
image

SAP bringt das "Feature Pack 2.0" für die SaaS-Lösung 'Busines byDesign'. Neu ist das Reporting-Tool Crystal Reports voll integriert.

SAP bringt das "Feature Pack 2.0" für die SaaS-Lösung 'Busines byDesign'. Neu ist das Reporting-Tool Crystal Reports voll integriert.
Der deutsche ERP-Hersteller SAP hat die Online-Version ('Business byDesign') seiner Business-Software mit neuen Funktionen ergänzt. 'Business byDesign' wird in der Schweiz noch nicht angeboten, wir beschreiben die wichtigsten neuen Funktionen aber trotzdem.
So hat SAP mit dem "Feature Pack 2.0" die bekannte Analyse-Software Crystal Reports sowie die Dashboards von Xcelsius zur grafischen Darstellung von Abfragen integriert. So gibt es "Executive Dashboards" für die Visualisierung von wichtigen Kennzahlen für Cash- und Liquiditätsmanagement und die Verkaufsplanung.
Neu hat SAP branchenspezifische Prozesse für Dienstleister und Fertigungsunternehmen eingefügt. Dazu gehören CRM-Funktionen, Bestell- und Zahlungsprozesse (Order-to-cash), automatisierte Fakturierung und gewisse Beschaffungsprozesse. Ebenfalls neu sind gemäss SAP Funktionalitäten für Projekt- und Ressourcenmanagement, Zeit- und Ausgabenerfassung, Kundendienst- und Instandhaltung. Wer das System nur für Zeit- und Spesenabrechnung benützen will, muss neu weniger hohe Lizenzgebühren bezahlen.
Integrierte Kommunikation
Für herstellende Firmen gibt es eine Reihe von neuen Funktionen, die es den Anwendern erlauben sollen, effizientere Prozesse zu entwickeln. So gibt es Funktionen für die Automatisierung des Einkaufs und für Produktentwicklung und Qualitätssicherung.
Zu guter Letzt haben die Walldorfer nach eigenen Angaben Microsoft Office und insbesonders das E-Mail-Programm Outlook besser integriert, wie man es von den "grossen" SAP-Lösungen her kennt. Damit kann man dann direkt aus der SAP-Arbeitsoberfläche heraus Termine setzen und E-Mails schreiben und diese Vorgänge auch bis zu einem gewissen Grad automatisieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wasserverbrauch eines Microsoft-Rechenzentrums empört Holland

Ein grosses Microsoft-RZ hat 4-mal mehr Wasser zur Kühlung benutzt als geplant. Der Konzern verspricht jetzt Nachhaltigkeit.

publiziert am 17.8.2022
image

Microsoft lässt Entwickler-Workstations in der Cloud testen

Microsoft hat ein Public Preview seines neuen Dev-Box-Services gestartet.

publiziert am 16.8.2022
image

Eine Zeroday-Lücke lebte bei Microsoft zwei Jahre unbehelligt

Microsoft anerkennt die Schwachstelle "Dogwalk" nach zwei Jahren als Gefahr und veröffentlicht einen Patch. Sie wird bereits ausgenutzt.

publiziert am 16.8.2022
image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022