Mehr Muskeln für Schweizer Microsoft-Partnerverband

26. Mai 2009, 13:58
  • people & jobs
  • schweiz
  • wachstum
image

IAMCP Schweiz kann inzwischen die MS-Partner gegenüber Microsoft wirkungsvoll verteten, so Präsident Stefan Essi-Fischer.

IAMCP Schweiz kann inzwischen die MS-Partner gegenüber Microsoft wirkungsvoll verteten, so Präsident Stefan Essi-Fischer.
Seit Anfang dieses Jahres konnte der Microsoft-Partnerverband IAMCP Schweiz einen Mitgliederzuwachs um rund 25 Prozent verzeichnen, wie er heute anlässlich seiner gerade durchgeführten Generalversammlung mitteilt. Mit dem Beitritt von Artis Confort als sechzigstem Mitglied sei zudem ein "Meilenstein" erreicht worden: Ziel sei es von Anfang an gewesen, die aktivsten zehn Prozent der Microsoft-Partner im Verband zusammenzubringen, und dies sei nun Tatsache.
Den Schweizer Ableger der International Association of Microsoft Certified Partners gibt es seit 2005. Wie sein Präsident Stefan-Essi Fischer (Foto) an der Generalversammlung erklärte, gehörte zu den Highlights des letzten Jahres vor allem auch das "Erreichen eines wirkungsvollen MS-Partner-Vertretungs-Status gegenüber Microsoft."
Das Hauptziel des Verbandes ist es aber, den Geschäftserfolg der Mitglieder durch Kooperationen und Partnerschaften zu fördern und "nicht wettbewerbsverzerrende Synergien" zwischen den Mitgliedern zu schaffen. Unter anderem will der Verband Mitgliedern helfen, ihr Beratungsgeschäft auszubauen, zum Beipiel durch die Berater-Schulungen, die letztes Jahr laut Essi-Fischer sehr gut angekommen sind.
An der Generalversammlung wurde Daniel Jäggli von der Leuchter AG neu in den Vorstand gewählt. Er ersetzt den zurücktretenden Leuchter-Mann Marco Conconi. Der Vorstand von IAMCP Schweiz besteht nun aus Präsident Stefan Essi-Fischer, 1eEurope (Switzerland), Vize-Präsident Patrick Püntener, itsystems, Daniel Jäggli, Leuchter, Balz Zürrer, Online Consulting, Daniel Haldemann, Garaio, Josua Regez, isolutions und Marcel Spring, ADVIS. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

70% der Schweizer Industriebetriebe Opfer von Cyberattacken

Eine Mitgliederbefragung des Branchenverbands Swissmem zeigt, dass mehr als Zweidrittel der Firmen mindestens einmal attackiert wurden, einzelne sogar mehr als 20-mal.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022