Mehrwertsteuerrevision: Nicht billiger aber einfacher

24. Mai 2006 um 13:29
    image

    Der Bundesrat hat eine --http://www.

    Der Bundesrat hat eine Änderung der Verordnung zum Mehrwertsteuergesetz gut geheissen, die auf den 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten soll. Sie geht auf eine Motion des FDP-Nationalrats Phillippe Müller vom Ende des letzten Jahres zurück.
    Die Revision wird für die überwiegende Mehrheit der Mehrwertsteuerzahler keine finanziellen Änderungen bringen – der Bundesrat rechnet mit Mindereinnahmen von einigen wenigen Millionen Franken – soll aber die Rechtssicherheit und Verfahrensgerechtigkeit verbessern.
    Die grössten Auswirkungen für Unternehmen dürfte eine Lockerung bei den Formvorschriften mit sich bringen. So soll es künftig keine Steuernachforderungen aus rein formalen Gründen mehr geben, wenn der Bund bei einem solchen Fall nicht gleichzeitig auch weniger Steuern eingenommen hat.
    Künftig werden ausserdem auch Rechnungen anerkannt, bei denen kleinere Formfehler vorliegen. Die Formvorschriften sollen von nun an pragmatisch gehandhabt werden. Wenn eine Rechnung zum Beispiel Namen und Adresse des Leistungserbringers oder des Leistungsempfängers zwar nicht exakt so enthält, wie sie im Register der Mehrwertsteuerpflichtigen oder im Handelsregister eingetragen sind, aber beide trotzdem eindeutig identifizierbar sind, soll das nicht mehr angekreidet werden. (hjm)

    Loading

    Mehr erfahren

    Mehr zum Thema

    image

    Radicant verkleinert Geschäftsleitung

    Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

    publiziert am 16.4.2024
    image

    Neue Finanzierung für digitale Leucht­turm­projekte ab 2025

    Für Digitalisierungsprojekte von hohem öffentlichem Interesse soll es künftig eine Anschub­finanzierung vom Bund geben. Die Bundeskanzlei hat das Vernehmlassungs­verfahren eröffnet.

    publiziert am 16.4.2024
    image

    Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

    Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

    publiziert am 16.4.2024
    image

    Digitale Fahrtenschreiber: Freie Fahrt für Elca?

    Das Bundesamt für Strassen sucht eine Nachfolgelösung für das Verwaltungssystem von digitalen Fahrtschreiberkarten. Elca könnte der alte und neue Anbieter sein.

    publiziert am 16.4.2024