Meinungsverschiedenheiten: Finanzchef Peters verlässt T-Systems

16. Juni 2008, 08:36
  • people & jobs
  • t-systems
image

Weiterer Wechsel in der Chefetage des T-Systems-Konzerns: Der langjährige Finanzchef des Unternehmens, Wilfried Peters, verlässt das Unternhemen per sofort.

Weiterer Wechsel in der Chefetage des T-Systems-Konzerns: Der langjährige Finanzchef des Unternehmens, Wilfried Peters, verlässt das Unternhemen per sofort. Der Abgang geschehe im gegenseitigen einvernehmen, erklärt T-Systems heute, aufgrund "unterschiedlicher Vorstellungen über die Ausrichtung des Unternehmens". Peters war seit 2001 CFO von T-Systems.
Der Nachfolger von Peters wurde bereits bestimmt: Ab heute übernimmt Klaus Werner (Foto) das Amt des CFO von T-Systems. Der 40-jährige Finanzexperte Werner hat seine gesamte berufliche Laufbahn bei Unternehmen der Deutschen Telekom verbracht. 1994 startete er als Mitglied des Controlling-Teams von T-Mobile Deutschland. Danach bekleidete er unterschiedliche Management-Positionen im Finanz- und Controlling-Bereich im Telekom-Konzern. Zuletzt war er Geschäftsführer Finanzen und IT sowie stellvertretender Vorsitzender der neuen Vertriebsgesellschaft T-Punkt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023