MELANI warnt vor vermeintlicher EJPD-Schadsoftware

7. November 2011, 12:32
  • security
image

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes MELANI warnt vor einer Schadsoftware, welche Computer sperrt und nur gegen Bezahlung einer Geldsumme wieder freigibt.

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes MELANI warnt vor einer Schadsoftware, welche Computer sperrt und nur gegen Bezahlung einer Geldsumme wieder freigibt. Wie MELANI schreibt, erscheine ein Fenster mit einer Nachricht, welche scheinbar vom Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement EJPD stammt. In der Nachricht wird der Computernutzer dann aufgefordert, eine Busse von 150 Franken mittels Paysafecard zu bezahlen, da sich auf seinem PC kinderpornografisches und anderes illegales Material befinde. Diese Meldung, so MELANI, stamme aber in jedem Falle nicht von einer Schweizer Behörde.
Bereits im Frühling 2011 sei eine ähnliche Schadsoftware im Umlauf gewesen, welche die Zahlung einer Busse von 100 Euro verlangte und vorgab, vom deutschen Bundeskriminalamt BKA zu stammen.
Die Experten des Bundes empfehlen, beim Auftauchen einer solchen Meldung, den gesperrten Computer mit einer auf dem neuesten Stand entsprechenden Antivirus-CD zu analysieren und die Schadsoftware zu entfernen sowie zusätzlich sicherheitshalber die verwendeten Passwörter zu ändern. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.