Micropayment: Die Post nimmt den Telcos die Arbeit weg

8. November 2006, 15:26
  • postfinance
image

Yellowworld, das E-Business-Tochterunternehmen der Schweizerischen Post, lanciert nach Angaben der 'Netzwoche' in den nächsten Tagen ein neues Angebot für das Bezahlen mit dem Handy.

Yellowworld, das E-Business-Tochterunternehmen der Schweizerischen Post, lanciert nach Angaben der 'Netzwoche' in den nächsten Tagen ein neues Angebot für das Bezahlen mit dem Handy. Click2pay Mobile richtet sich an Anbieter von mobilen Inhalten (Klingeltöne etc.), die ihren Kunden die Abrechnung von Kleinstbeträgen (sogenanntes Micropayment) über den Dienst ermöglichen wollen. Kunden bezahlen mit einem Code per SMS.
Damit bietet Yellowworld den Anbietern von mobilen Inhalten eine Alternative zu den "ungünstigen Abrechnungskonditionen der Telcos", wie Produktmanager Stefan Meier gegenüber der 'Netzwoche' sagt. Beim gelben Riesen sind noch weitere solche Angebote in Planung: Nächstes Jahr soll es über einen Dienst der Bank-Tochter PostFinance möglich sein, SMS- oder MMS-Dienste (Wetterprognosen etc.) direkt über das PostFinance-Konto abzurechnen. Die Abrechnung über die Telcos ist dann nicht mehr nötig.
Schon im September hat PostFinance den Dienst Yellowpay Mobile für Onlinehändler lanciert, mit dem man kleine Einkäufe in Onlineshops direkt über das Handy tätigen und bezahlen kann. Das Bezahlen mit dem Handy an der Ladenkasse ist für PostFinance seit einigen Monaten vorerst kein Thema mehr. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer ICT-Löhne stehen neu in Stelleninseraten

Swisscom, die Post und Postfinance haben angefangen, die Lohnbandbreite in Inseraten zu veröffentlichen. Die Unternehmen erklären uns den Hintergrund.

publiziert am 21.10.2022 5
image

Basel-Stadt findet doch noch Provider für E-Rechnungen – es ist der bisherige

Im August hatte der Kanton eine Ausschreibung für einen Anbieter für die Abwicklung der E-Rechnungen abgebrochen. Jetzt erfolgt der Auftrag freihändig an Postfinance.

publiziert am 12.9.2022
image

Post will jetzt auch noch mit Kryptos handeln

Nach dem Einstieg ins Softwaregeschäft will der Gelbe Riese mit seiner Tochter Postfinance auch noch in den Kryptohandel einsteigen.

publiziert am 13.7.2022
image

Grössere Störung bei Postfinance

Am Freitag sind Website und E-Banking bei Postfinance ausgefallen. Mittlerweile ist die Störung behoben.

publiziert am 25.2.2022