Micropole übernimmt Genfer Consulter Beryl

20. Dezember 2012, 09:56
  • rechenzentrum
  • übernahme
image

Der französische IT-Dienstleister Micropole hat den kleinen Genfer Consulter Beryl übernommen.

Der französische IT-Dienstleister Micropole hat den kleinen Genfer Consulter Beryl übernommen. Micropole will damit seine Stellung im Finanzsektor stärken. Beryl ist auf IT-Consulting im Bereich Risikomanagement, Governance und Security spezialisiert. Das Unternehmen hatte zuletzt einen Jahresumsatz von rund einer Million Franken.
Micropole ist seit der Übernahme von Cross Systems im Jahr 2003 auch in der Schweiz aktiv. Der französische Dienstleister beschäftigt weltweit rund 1300 Mitarbeitende und machte letztes Jahr einen Umsatz von 121 Millionen Euro. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023
image

Glaux übernimmt Ultrasoft

Die Glaux-Gruppe übernimmt den Berner Justiz-Software-Hersteller Ultrasoft.

publiziert am 20.1.2023