Microsoft: 60 Millionen Vistas im ersten Halbjahr verkauft

27. Juli 2007, 13:48
  • microsoft
image

Microsoft-COO Kevin Turner --http://www.

Microsoft-COO Kevin Turner sagte, dass im ersten Monat 20 Millionen Lizenzen verkauft worden seien. Mitte Mai sagte Bill Gates an der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Los Angeles, dass in den ersten hundert Tagen fast 40 Millionen Vistas verkauft worden seien.
Der Absatz von Vista ist also im Verlauf des Jahres zurückgegangen. Doch damit war zu rechnen. Die wirklich heisse Phase dürfte Ende Jahr kommen, wenn das Weihnachtsgeschäft vor der Türe steht. Microsoft übertraf bisher die Erwartungen der Analysten. Beispielsweise hatte Roger Kay vom US-Marktforschungsinstitut Endpoint Technologies Associates prognostiziert, dass im ganzen Jahr 82 Millionen Lizenzen verkauft würden. Dieses Ziel dürfte übertroffen werden.
In der Schweiz wurden bisher 500'000 Privatkunden-Lizenzen von Windows Vista verkauft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 1
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

publiziert am 31.1.2023