Microsoft angelt sich Walmart als Kunden

18. Juli 2018, 11:10
  • cloud
  • microsoft
  • azure
  • e-commerce
  • einzelhandel
image

Zwei Konkurrenten von Amazon gehen eine Partnerschaft ein: Der amerikanische Einzelhandelsriese Walmart kündigte an, künftig auf Microsoft als strategischen Cloud-Anbieter zu setzen.

Zwei Konkurrenten von Amazon gehen eine Partnerschaft ein: Der amerikanische Einzelhandelsriese Walmart kündigte an, künftig auf Microsoft als strategischen Cloud-Anbieter zu setzen. Laut einer Mitteilung umfasst der fünf Jahre laufende Vertrag eine ganze Bandbreite von Cloud-Lösungen von Microsoft inklusive KI und Microsoft 365, um das Shopping für die Walmart-Kunden einfacher und schneller zu gestalten. Ein "bedeutender" Teil von Walmart.com und Samsclub.com werde auf Azure migriert.
Der Einzelhändler nutze bereits Azure für einen Teil der Workloads. Im Rahmen der Partnerschaft werden laut Mitteilung die Ingenieure von Walmart und Microsoft bei der Bewertung, Entwicklung und Migration von Hunderten von bestehenden Anwendungen auf native Cloud-Architekturen zusammenarbeiten. Zum Einsatz sollen auch die Machine-Learning- und KI-Tools der Redmonder kommen. Daneben werde Walmart Stream und OneDrive einsetzen.
Amazon ist ein bedeutender Konkurrent von Walmart. Der Einzelhändler versucht deshalb, seine E-Commerce-Präsenz zu erweitert. Gleichzeitig arbeite nun Microsoft an einer Lösung, die Kassierer und damit auch Warteschlangen vor den Kassen in Geschäften eliminieren werde, wie 'Reuters' berichtete. Damit sollen Einzelhändler besser mit den E-Commerce-Riesen Schritt halten können. Aber auch Amazon drängelte mittlerweile in den stationären Handel und eröffnete Anfang Jahr ein kassenloses, stationäres Geschäft. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Amazon stellt Cloud-Speicher Drive ein

Fotos und Videos können in einem anderen Amazon-Service gesichert werden. Für weitere Daten müssen User Ende nächstes Jahr eine Alternative suchen.

publiziert am 2.8.2022